WARUM ?

Manchmal sind die Antworten nicht so einfach…..

Ist es der Zufall des gleichzeitigen Ereignisses? Mit Rudis Diagnose lernten wir Manuel kennen und hörten zum ersten Mal von dem Hilfsprojekt Little Smile in Sri Lanka seines Vaters Michael Kreitmeir. Es entstand sofort eine große Achtung vor dieser Lebensleistung mit so viel Engagement, Lebenszeit und Kraft den Kindern in Not zu helfen. Da die Schulmedizin für dieses Sarkom nicht viel anbieten konnte, so wirken die Chemotherapien bei diesem kaum, begannen wir uns für die   ayurvedische Medizin und ihre Art und Weise der Krebsbehandlung zu interessieren. Einen interessanten Einstieg dazu fanden wir in dem Film „Mein indischer Doktor“ der auf Arte ausgestrahlt wurde, in dem Nella schildert, wie sie mithilfe der indischen Medizin von ihrem Krebsleiden geheilt wurde.

Mit dem Wissen um die Diagnose begann die Traurigkeit und der Abschied von dem unbeschwerten Leben. Die Hoffnung auf andere Heilmethoden und der Ausblick auf andere Lebensweisen hat ein Fenster geöffnet. Es entstand Bewegung im Denken und Fühlen. Daher bin ich sehr glücklich, dass ich meinem Weg in die Welt mit einem Besuch hier in den Bergen Sri Lankas starten darf. Vielleicht werden die Fragezeichen nach dem Sinn im Leben etwas kleiner bei dem Blick auf so viel sinnhaftes Handeln und vielleicht wird der oberflächliche Einblick durch Literatur und Filme auf ayurvedische Medizin durch das Kennenlernen vor Ort zu einem spannenden Erlebnis.

Ein dickes Danke nach Heidelberg und in die Berge Sri Lankas!

Mal sehen, welche Fenster sich öffnen……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *