GUATEMALA

Warum?

Ehrlich gesagt waren wegen einiger Visaprobleme noch vier Wochen übrig. Der erste Gedanke fiel auf einen Spanisch Kurs in Guatemala, um für den nächsten Camino vorbereitet zu sein. Und der Zufall führt mich hier wieder mit den Wurzeln meines Lebens zusammen: ich treffe dort meine Lieblingsmenschen! Denn meine Mädels werden einen Freund besuchen und das Surfen genießen. So werde ich nach meinem freien Leben wieder auf meine Kids treffen, die mir so wichtig sind und die mir so viel Wurzeln geben.

Ich freue mich auf das Familientreffen………

4 thoughts on “GUATEMALA”

  1. Hallo Ingrid,
    wir wünschen Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Wir denken sehr viel an Dich und hoffen, dass wir Dich eines Tages wieder in die Arme nehmen können. Bis dahin noch eine gute Reise und vergiss uns nicht. In tief verbundener Freundschaft, Deine Petra und Dein „Üdo“

  2. Hallo liebe Ingrid.
    Ich möchte mich auch mal wieder melden.Dir geht’s offensichtlich gut.Das freut mich, denn auf so einer Reise kann sowohl viel passieren.Du bist so mutig und kannst super stolz auf Dich sein. Ich denk oft an Dich.
    Heute hab ich mich von meinen Freundinnen verabschiedet. Ich bekomme auch eine kleine Auszeit….Aber nur 4 Wochen und weniger gefährlich und spannend wie bei Dir :). Aber ich freue mich auch drauf und erhoffe mir ebenfalls neue Erkenntnisse und möchte Kraft schöpfen.
    Dir wünsche ich alles Gute.
    Ganz liebe Grüße Ingrid B-S

  3. Mensch Ingrid, hui, hui… Dein Reisebericht klingt so aufregend und schön und gefährlich. Wenn ich das lese und die Bilder sehe, möchte ich gleich meine nächste Reise planen, aber ich trau mich nicht in so gefährliche Gegenden. Wir sind gerade in Lissabon, eine Stadt, die uns begeistert. Nur zur Anregung, falls dich zuhause wieder das Fernweh packt. Hoffentlich kannst du dich überhaupt wieder an das beschauliche Leben in Haltern gewöhnen. Es grüßt und drückt dich deine Martina
    P.S.Natürlich grüßt auch Wolle

  4. Meine liebe Ingrid – ob DU nochmal heim ins langweilige Deutschland kommst ????? Ich lese immer wieder staunend mit und freue mich für jeden einzelnen Eindruck, den Du in der „Welt“ so bekommst. Genieß die Zeit ….mit Deinen Mädels, mit Paolo ( bitte liebe Grüße !!!!) und auch wieder daheim. Und lass uns Anfang Dezember mal nen Kaffee trinken – unser letzter mit unseren beiden Jungs ist schon fast 3 Jahre her -you remember ??? War soooo schön. Dann gehen wir beiden halt mal alleine Glühwein trinken. Drücker aus Straelen

    Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *